IG Stadtteilfest

Westhagen fliegt, läuft rund und verzaubert – einmal im Jahr feiert Westhagen sein traditionelles Stadtteilfest. Die Organisation des Stadtteilfestes liegt in den Händen der Interessengruppe Stadtteilfest. Diese umfasst neben engagierten Einwohnerinnen und Einwohnern viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Westhagener Institutionen. Vertreten sind auch der Ortsrat Westhagen und die städtische Wohnungsbaugesellschaft Neuland. Das Stadtteilfest steht jedes Jahr unter einem neuen Motto, mit dem die verschiedenen Aktivitäten gebündelt werden. Das Bühnenprogramm wird in der Regel von den Westhagener Kindergärten, Schulen und dem Integrationszentrum MeiNZ bestritten. Darüber hinaus stehen Spiel- und Bastelangebote im Mittelpunkt wie eine Hüpfburg, Kinderschminken, Trampolin springen,  Papierfliegerwettbewerbe, Wurfspiele oder jonglierende Kleinkünstler. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee, Kuchen und Bratwürsten gesorgt.

 

Großer Vorteil der Gruppe sind mittlerweile die eingespielten Abläufe bei der Planung des Festes. Trotz der langen Tradition und der eigenständigen Planung der einzelnen Angebotsbausteine durch die Institutionen zeigt sich aber auch, dass es einen zentralen Kümmerer braucht, der die Fäden der Organisation in den Händen hält, auf offene Fragen aufmerksam macht und die Abläufe koordiniert.

Stadtteilfest 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtteilbüro Westhagen / Stadt Wolfsburg